PollerElly_

Poller- Elly und Rattenpack

by Dr. Wolf Tekook

Wenn Seeleute am Abend ihr Schiff im Hafen festgemacht haben, dann treffen sich die harten Männder – und Frauen – unter Deck, es werden Flaschen mehr oder weniger hochprozentigen Inhalts aufgemacht – und dann wird eifrig Seemannsgarn gesponnen. Michael Buschow hat in seinem Buch Poller- Elly und Rattenpack – Von ungewöhnlichen Menschen auf ungewöhnlichen Schiffen [...]

PotthoffTrankDerVampire

Trank der Vampire

by Dr. Wolf Tekook

Regionale Krimis haben seit Jahren einen festen und treuen Leserstamm. Das Rezept hierzu ist so einfach wie wirkungsvoll: Man nehme einen gängigen Kriminalstoff – Mord, Entführung, Geiselnahme oder ähnliches -, lasse aber Bösewichte und verfolgende Helden nicht in der Anonymität agieren, sondern verlagere die Schauplätze für den lokalen Kenner nachvollziehbar und mit detaillierter Beschreibung auf[...]

ElliRadingerWolfskuesse

Wolfsküsse

by Dr. Wolf Tekook

Wie ändert eine Ex- Stewardess und mit der Arbeit nicht glückliche Rechtsanwältin ihr Leben, nachdem zu allem Überfluss auch noch die Ehe gescheitert ist? Das ist der Stoff, aus dem das ZDF in unschöner Regelmäßigkeit Melodramen zurechtschnitzt, worüber Tageszeitungsleser in Form von Fortsetzungsromanen untersten Niveaus hinwegblättern und sich die Abonnenten bestimmter, für die Damenwelt konzipierter[...]

KarinRusselSwamplandia_

Swamplandia

by Gino Leineweber

Karen Russell wurde 1981 in Miami geboren. Sie studierte an der Northwestern University in Evanston/Illinois Englisch und Spanisch. Ihre Erzählungen sind unter anderem im “New Yorker”, in “Granta” und in “Best American Short Stories” 2007 erschienen. Swamplandia! ist ihr erster Roman. Swamplandia!, was für ein Name. Mit dem Teil Swamp, Sumpf, sind wir auf der[...]

CharlesDantzigWozuLesen_

Wozu lesen?

by Gino Leineweber

Charles Dantzig, geboren 1961, publiziert seit den 1990er Jahren Lyrik, Romane und Essays. Neben vielen anderen Auszeichnungen erhielt er den Prix de l’Essai der Académie française und den Grand prix der Elle-Leserinnen. Dantzig ist Lektor im französischen Verlag Grasset und lebt in Paris. Das Buch von Charles Dantzig, Wozu Lesen!, ist ein besonders angenehm gestaltetes[...]

Cover

Handbuch für Songtexter. Mehr Erfolg durch professionelles Schreiben und Vermarkten

by Johanna Renate Wöhlke

Das Buch für professionelles Schreiben und Vermarkten „Handbuch für Songtexter. Mehr Erfolg durch professionelles Schreiben und Vermarkten“ ist der Titel des Buches. Es ist ein Buch, das Songschreibern helfen will, gut mit Sprache und erfolgreich mit guter Sprache umzugehen. Außerdem geben die Autoren Informationen und Tipps, wie die Ergebnisse vermarktet werden können und informieren umfassend[...]

SelbstportraetCheGue

Selbstporträt Che Guevara

by Dr. Wolf Tekook

Es gibt Bücher, bei denen die Urheberschaft nicht so einfach zu ermitteln ist. Das Selbstporträt Che Guevara gehört in diese Gruppe: Der argentinischstämmige Revolutionär erscheint als Autor auf de Bild- und Textband. Als Herausgeber wird der kubanische Autor Víctor Casaus genannt. Besucht man dessen Homepage, so werden zahlreiche Romane, Lyrikbände und Filme gelistet; doch das[...]

BekenntnisseEinesEconomic

Bekenntnisse eines Economic Hit Man

by Dr. Wolf Tekook

Nicht NUR eine Buchkritik Es gibt Bücher, deren prophetische Wirkung man erst nach einiger Zeit erfasst. Ein solches Buch ist Bekenntnisse eines Economic Hit Man von dem amerikanischen Autor John Perkins. Das Buch ist keine Fiktion, sondern die Autobiographie eines Mannes, Jahrgang 1946, der vom amerikanischen Geheimdienst NSA und der internationalen Beratungsfirma MAIN für den[...]

PatientImVisier

Patient im Visier

by Dr. Wolf Tekook

Die Autoren beginnen mit einer Schreckensmeldung: “Harte Zeiten für die Pharmakonzerne”. Der Grund: Jahrzehntelange erprobte Werbestrategien für rezeptpflichtige Medikamente – eine Einladung an Ärzte zu einem Luxuswochenende in der Schweiz oder das Beschenken besuchter niedergelassener Mediziner mit DVD- Player oder iPod – bringen nicht mehr die gewohnten Umsatzsteigerungen. Skandale und Gerichtsverhandlungen mit Verurteilungen von Ärzten[...]

CoibinBrooklin

Brooklyn

by Gino Leineweber

Colm Tóibín wurde am 30. Mai 1955 in Enniscorthy, in Irland geboren. Tóibíns erster Roman The South wurde von der Zeit, die er in Barcelona verbrachte, inspiriert und von der Kritik enthusiastisch gefeiert. Neben Romanen schreibt Tóibín auch Sachbücher, und arbeitet neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit als Journalist und Literaturkritiker Die junge Eilis wandert nach Amerika[...]

SarrazinDeutschland

Deutschland schafft sich ab

by Dr. Wolf Tekook

Von Dr. Wolf Tekook Am 30. August 2010 kam das Buch Deutschland schafft sich ab von Thilo Sarrazin auf den Markt. Am 29. Oktober 2010 meldete der SPIEGEL Online eine Gesamtauflage von 1,1 Millionen, von denen 1 Million bereits ausgeliefert seien. Am 7. Februar 2011 belegte das Buch in der Amazon- Verkaufsstatistik immer noch den[...]

GeschichtenAusBethlehem

Geschichten aus Bethlehem

by Dr. Wolf Tekook

Von Dr. Wolf Tekook Es gibt Bücher, deren Hochkonjunkturzeit vor Weihnachten liegt. Es gibt Bücher, die berichten vom lobenswerten Einzelinitiativen, um das Leid der Welt zu lindern. Es gibt Bücher, die zu dem Zweck geschrieben werden, die Spendenbereitschaft der Leser anzuregen. Es gibt Bücher, die, um das angestrebte Ziel zu erreichen, Fakten und Meinungen mischen[...]

PhilemonUndBaucis_Umschlag_TekookVorderseite

Philemon und Baucis

by Johanna Renate Wöhlke

Kunstfotografie zwischen Schönheit und Verletzlichkeit Wolf Tekook verwebt und verschachtelt in seinen Bildern, lässt ineinander fließen und verbindet Gegensätzliches, spielt mit Licht, projiziert und dokumentiert. Da zeigen sich die Facetten des gelebten Lebens, denn der Krefelder Dr. Wolf Tekook (58) ist Arzt und Künstler, Mediziner und Fotograf. Die Galerie auf seiner Website zeigt die ganze[...]

USA – Die unvollendete Geschichte einer Supermacht

Categories: Geschichte, Politik
Comments: No Comments
Published on: 16. August 2010


Von Dr. Wolf Tekook

Die Arena Bibliothek des Wissens tritt mit dem Anspruch auf, gut lesbare und faktenreiche Bücher zu enthalten. Der hier besprochene Band USA – die unvollendete Geschichte einer Supermacht wird diesem Anspruch voll gerecht. Der Autor Peter W. Schroeder ist seit 30 Jahren als White House Korrespondent für deutsche und österreichische Tageszeitungen in Washington tätig und bringt in komprimierter, sehr gut lesbarer Form die Geschichte des nordamerikanischen Staates näher.

Beginnend mit den steinzeitlichen Ureinwanderern vor zirka 10.000 Jahren bis zur Jetztzeit nimmt Schroeder den Leser auf eine spannende Reise mit. Was das Buch bemerkenswert macht ist, dass die problematischen Bereiche der Supermacht nicht übergangen werden. Kolonialismus, Imperialismus und Sklavenhaltung werden sachlich und dennoch wertend beschrieben. Eine Textprobe über die Einverleibung von Hawaii:

“.. Im März 1820 kamen die ersten Missionare aus Amerika, um die hawaiianischen “Heiden” zum Christentum zu bekehren. Die friedfertigen Inselbewohner sagten “Ja und Amen”, worauf sich die frommen Missionare und ihre Nachfahren auf schnöden Gelderwerb konzentrierten.
Sie vertrieben die Ureinwohner von ihren Feldern, erklärten mehr als die Hälfte der gesamten Landmasse zu ihrem Privatbesitz und bauten auf eigene Rechung Zuckerrohr und Ananas an. Worauf Hawaiis Königin Lili’uokalini das Vorgehen als unchristlich einstufte und die Rückgabe von ein paar Ländereien verlangte.
Daraufhin griffen die vom Missionarssohn Sanford Dole angeführten Zucker- und Ananas- Barone zu den Waffen und putschten. Vorher hatten sie in Washington nachgefragt, ob die Regierung nicht ein paar Kriegsschiffe nach Hawaii schicken könne, um ihrer Forderung nach “Befreiung” Hawaiis Nachdruck zu verleihen. Präsident Grover Cleveland half gern. Denn nach seiner Ansicht hatten auch die Briten, die Franzosen und die Russen ein Auge auf Hawaii geworfen. Im Jahre 1898 tauchte also das US- Kriegsschiff “USS Boston” vor der hawaiianischen Hauptstadt Honolulu auf, richtete seine Kanonen auf den Königspalast und mehrere Wohngebiete von Ureinwohnern. Worauf die Königin in schöner hawaiianischer Pazifistentraditiion flehte_ “Lasst mein Volk leben. Ihr könnt alles haben. Ich trete ab.” Sanford Dole ließ die Königin verhaften und stellte sie bis zu ihrem Tod am 11. November 1917 in einer kleinen Kammer ihres Palastes unter Hausarrest. Am 12. August 1898 wurde Hawaii zum “Territorium der Vereinigten Staaten” erklärt und ist seit 1959 ein Bundesstaat der USA.”

Die nicht sehr sanfte Einflussnahme der USA auf Mexico, Panama und die meisten anderen mittel- und südamerikanischen Staaten wird ebenso angesprochen wie das deutsch- amerikanische Verhältnis nach dem 2. Weltkrieg, die “Kriegsgeschäfte” der letzten Jahrzehnte und das Vorgehen gegen den wachsenden internationalen Terrorismus.

Etwas problematisch erscheint dieses ansonsten sehr gelungene Buch lediglich bei der geradezu enthusiastischen Bejubelung des aktuellen Präsidenten Barack Obama. Hier werden Vorschusslorbeeren als Fakten dargestellt. Aber hier befindet sich der Autor in unmittelbarer Nachbarschaft des Nobelpreiskommittees, das Obama den Friedensnobelpreis auch verlieh, bevor seinen Worten Taten folgten.

Für Jugendliche und Erwachsene, die an einer wertenden Beschreibung der westlichen Führungsnation interessiert sind, die auch nicht vor kritischen Tönen zurückschreckt, ist dieses Buch sehr empfehlenswert.

Peter W. Schroeder
Die USA – Die unvollendete Geschichte einer Supermacht

  • Broschiert: 160 Seiten
  • Verlag: Arena (Januar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401065254
  • ISBN-13: 978-3401065250
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 – 11 Jahre
  • Größe: 19,6 x 13 x 2 cm
  • Preis: 8,95 €


“USA – Die unvollendete Geschichte einer Supermacht” kaufen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Welcome , today is Samstag, 18. November 2017