Durchsuchen nach
Schlagwort: Tóibín Colm

Brooklyn

Brooklyn

Colm Tóibín wurde am 30. Mai 1955 in Enniscorthy, in Irland geboren. Tóibíns erster Roman The South wurde von der Zeit, die er in Barcelona verbrachte, inspiriert und von der Kritik enthusiastisch gefeiert. Neben Romanen schreibt Tóibín auch Sachbücher, und arbeitet neben seiner schriftstellerischen Tätigkeit als Journalist und Literaturkritiker Die junge Eilis wandert nach Amerika aus. Dort sollen die Arbeitsverhältnisse besser sein als in irischen Heimat. Eilis hat keine richtige Beschäftigung, wird vielmehr von einer Ladenbesitzerin, Miss Kelly, zeitweilig beschäftigt,…

Weiterlesen Weiterlesen